Konzertvideos

Uraufführung Michael Edwards: Seven Rotations of Seven for Three (Triple Doubles)

Seven Rotations of Seven for Three
(Triple Doubles) für drei Violen mit oder ohne Live-Elektronik; Festival NOW vom 30.10.2021  Folkwang Universität der Künste Essen; mit Emile Cantor (Viola), Barbara Maurer (Viola), Vincent Royer (Viola)

GO-TRIPTXCOHN 1/3: "Luft und Atem"

GO-TRIPTYCHON 1/3: "Luft und Atem", Gürzenich-Orchester Köln; Aufführung vom 15.10.2020

Infinity(), Uraufführung mit dem Gürzenich-Orchester Köln

Uraufführung vom 24.01.2021 des Vincent Royer gewidmeten Viola Konzerts infinity() von Malika Kishino, Mitglied des Gürzenichorchesters, Dirigent: François-Xavier Roth

Viola Moderna Festival 2019 an der Folkwang Universität der Künste

Live Probe am 23.03.2019 vom 'Microtonal Blues' von Garth Knox, gespielt von Vincent Royer and Garth Knox. Das Werk exploriert verschiedene Typen von Mikrotönen.

Manto I-II-III von Giacinto Scelsi

Scelsi Festival Basel 2019 Manto I-II-III", Aufführender: Vincent Royer, Bratsche und Stimme

Redefining the XXth Century - arraymusic Toronto - Konzert vom 27.10.2015

"Souffle" von Vincent Royer, Uraufführung von Émilie Girard-Charest et Vincent Royer

Inspiriert von einem aus dem Buch "Cercles" (1986); 

Lever le voile

Humanum

Grabat mater

Incantation

Feu de joie

Lux Animae für Viola Sola von Radulescu, Vincent Royer gewidmet

Giacinto Scelsi Canti del Capricorno I und II, Vincent Royer, Stimme

Konzert vom 26.04.2014 Philharmonie Köln

13,2 Billion of Light-Years für 13 Violas von Patrick Loiseleur, Vincent Royer, Viola und die Bratsche Gruppe vom Gürzenichorchester Köln

Festival Hommage à Horatiu Radulescu in Köln vom 23.03.2013

Horatiu Radulescu: "Das Andere" für Bratsche solo op 49, Konzert Kolumba - Kunstmuseum des Erzbistums Köln. Vincent Royer, Bratsche

Concert Ars Musica du 12 Mars

Ken Ueno “Talus” (2008), Ausschnitt 1, for Viola and String Orchestra, Jean Thorel, direction – Vincent Royer, alto; Orchestre Royal de Chambre de Wallonie

Camp 2010 Festival - ZKM Karlsruhe

Performence von Matthias Siegert und Vincent Royer

Monday Evening Concerts 3. Dezember 2007 Los Angeles

Horatiu Radulescu "Das Andere" Part 1-3) für Bratsche solo op. 49, Vincent Royer, Bratsche

Improvisation für Viola und Computer. 

Traverse (Querung); Produziert am GMD, dem German National Research Center for Information Technology in St. Augustin bei Bonn, Juni 1999

Hier etwas zur Philosophie und Idee dieser Improvisation.

Uraufführung Michael Edwards: Seven Rotations of Seven for Three (Triple Doubles)

Seven Rotations of Seven for Three (Triple Doubles) für drei Violen mit oder ohne Live-Elektronik; Festival NOW vom 30.10.2021 in der Neuen Aula der Folkwang Universität der Künste Essen
Emile Cantor (Viola), Barbara Maurer (Viola), Vincent Royer (Viola)

GO-TRIPTXCOHN 1/3: "Luft und Atem"

GO-TRIPTYCHON 1/3: "Luft und Atem"

Gürzenich-Orchester Köln; Aufführung vom 15.10.2020

Infinity(), Uraufführung mit dem Gürzenich-Orchester Köln

Uraufführung vom 24.01.2021 des Vincent Royer gewidmeten Viola Konzerts infinity() von Malika Kishino, Mitglied des Gürzenichorchesters

Dirigent: François-Xavier Roth

Viola Moderna Festival 2019 an der Folkwang Universität der Künste

Live Probe am 23.03.2019 vom 'Microtonal Blues' von Garth Knox,

gespielt von Vincent Royer and Garth Knox.

Das Werk exploriert verschiedene Typen von Mikrotönen.

Manto I-II-III von Giacinto Scelsi

Scelsi Festival Basel 2019 Manto I-II-III"

Aufführender: Vincent Royer, Bratsche und Stimme

Redefining the XXth Century - arraymusic Toronto - Konzert vom 27.10.2015

"Souffle" von Vincent Royer, 

Uraufführung von Émilie Girard-Charest et Vincent Royer 

Inspiriert von einem aus dem Buch "Cercles" (1986)

Lux Animae für Viola Sola von Radulescu

Vincent Royer gewidmet

Giacinto Scelsi Canti del Capricorno I und II

Vincent Royer, Stimme

Konzert vom 26.04.2014 Philharmonie Köln

13,2 Billion of Light-Years für 13 Violas von Patrick Loiseleur 
Vincent Royer, Viola und die Bratsche Gruppe vom Gürzenichorchester Köln

Festival Hommage à Horatiu Radulescu in Köln vom 23.03.2013

Horatiu Radulescu: "Das Andere" für Bratsche solo op 49, Konzert Kolumba - Kunstmuseum des Erzbistums Köln. Vincent Royer, Bratsche

Concert Ars Musica du 12 Mars

Ken Ueno “Talus” (2008), Ausschnitt 1, for Viola and String Orchestra
Jean Thorel, direction – Vincent Royer, alto
Orchestre Royal de Chambre de Wallonie

Camp 2010 Festival - ZKM Karlsruhe

Performence von Matthias Siegert und Vincent Royer

Monday Evening Concerts 3. Dezember 2007 Los Angeles

Horatiu Radulescu "Das Andere" (Part 1-3) für Bratsche solo op 49

Vincent Royer, Bratsche

Improvisation für Viola und Computer. 

Traverse (Querung); 

Produziert am GMD, dem German National Research Center for Information Technology in St. Augustin bei Bonn, Juni 1999

Hier etwas zur Philosophie und Idee dieser Improvisation.